Snooze-On

 

 

SNOOZE-ON
drawn

CONTEMPLATE
CMN2 16003
release: 27.05.2016

iTunes

"Life is filled with oxymorons and little ironies. Snooze-On is one such irony.These 4 stalwarts of the creative music scene in Berlin kick some m.f. @ss on this CD! A snooze? Hardly. Christian Tschuggnall's compositions are a melodic, but full of tasty rhythmic interplay that makes them perfect for this type of new music. If you want to call it "jazz", it's "group jazz" not the kind that features one person or thought. All the gestures, solos and interpretations of the material presented is done in this spirit. I know all of these players.They are all excellent composers and arrangers in their own right.This is one of the reasons why they hit the mark so well. No grandstanding or ego trips are present. Just exciting music filled with surprises, meaning and groove. If you like Zappa, Takemitsu, Mahavishnu Orchestra, Morricone or Wayne Shorter, stay tuned!"
Greg Cohen, Berlin 2012
(Produzent von Tom Waits, Bassist von Bob Dylan, Ornette Coleman, John Zorn, etc)

Im Laufe der Zeit kristallisierte sich ein Kern der Band um Komponist und Schlagzeuger Christian Tschuggnall, Gitarrist und Texter Charis Karantzas und Saxofonist Markus Ehrlich heraus, die sich zunehmend auch als Produzenten verstehen.
Mit ihrem neuen Album „Drawn“, das im Mai 2016 beim Berliner Label Contemplate Music erscheint, expandiert die Band ihren Sound deshalb durch eine größere Instrumentation immens. Das originale Quartett als Grundlage benutzend wird die Band um Vocals, Streichquartett, Klavier, Vibraphon, Bläser, Lap-Steel Gitarre und Harfe erweitert. Hauptsänger dabei ist der hauseigene Gitarrist Charis Karantzas.
Die Möglichkeiten der CD-Produktion werden dabei als eigenes Instrument angesehen und es wird somit auch immer von oben Einfluss auf die Musik genommen.

Trotz einer tiefen Verwurzelung aller Bandmitglieder im Jazz ist die Herangehensweise eine derartige, wie man sie sonst eher in Pop- und Rockbands findet. Im Vordergrund stehen keine Lines oder einzelne Solisten, sondern die Songs, deren Stimmungsgehalt und der Gesamtklang, der das Publikum so direkt wie möglich treffen soll.
Diese neue Klangwelt bringt die Band auch live auf die Bühne. Dazu holt sie sich Unterstützung von herausragenden Musikern wie die französische Violinistin Héloïse Lefebvre oder Number-One Call Bassisten Thomas Stieger und Bernhard Meyer.

Live Line-Up
Héloïse Levebvre - Violine
Markus Ehrlich - Tenor Saxofon
Charis Karantzas - E-Gitarre, Gesang
Thomas Stieger/Bernhard Meyer - E-Bass
Christian Tschuggnall - Schlagzeug, Komposition

Links
Snooze-On Homepage
Christian Tschuggnall
Markus Ehrlich
Héloïse Le Febvre

Videos

 

Kommentare sind geschlossen.